Kooperationskonzepte

Einzigartige Konzepte von Jochen Schweizer

Einzigartige Kooperationskonzepte von Jochen Schweizer

Erfolgreiche Marketing- und Kooperationskonzepte brauchen Visionäre und Querdenker, Leidenschaft und Emotion. Bei Jochen Schweizer sitzen alle Experten unter einem Dach, mit dem Ziel, jede Kooperation zu einem unverwechselbaren Highlight zu machen, das sich fest in den Köpfen der Kunden verankert. Wie Sie strategische Maßnahmen in Kooperation mit Jochen Schweizer entwickeln und Ihre Zielgruppe mit den richtigen Botschaften ansprechen – dabei greifen wir Ihnen gerne unter die Arme.

Lassen Sie uns gemeinsam an der Kooperationsstrategie feilen und die einzelnen strategischen Schritte anhand Ihres Budgets konzipieren. Auch bei der Erfolgskontrolle setzen wir auf Transparenz, damit Sie Ihre gesteckten Ziele im Unternehmen erreichen. Ergänzen Sie Ihre verkaufsfördernden Maßnahmen durch Online-Verlängerungen oder TV-Spot-Integrationen und erhöhen Sie Ihre Reichweite beträchtlich.

Die Ziele:

  • Aufmerksamkeit im Relevant Set
  • Steigerung des Bekanntheitsgrads
  • Stärkung des positiven Images
  • Maximierung des Umsatzes
  • Gewinnung neuer Kunden
  • Langfristige Kundenbindung

Sie interessieren sich für ein individuelles, auf Ihr Unternehmen und Ihre Kampagne zugeschnittenes Kooperationskonzept? Dann sprechen Sie uns gerne an! Nutzen Sie das Kontaktformular oder rufen Sie uns an. Wir beraten Sie, welche Kooperationsmaßnahmen und Kanäle am besten für die Verlängerung unserer gemeinsamen Kampagne geeignet sind.

Die Planungsphasen einer Kooperationskampagne

Ein Kooperationskonzept zu erstellen bedeutet nicht, willkürlich einzelne Schritte aneinanderzureihen, sondern eine aufeinander abgestimmte Planung einzelner Maßnahmen zur Zielerreichung als Strategie zu erstellen. Zudem muss jeder Baustein in Ihr und unser Marketingkonzept und zur Unternehmenskommunikation passen.

Im ersten Schritt der Kooperationsplanung erfolgt das Briefing als Teil der analytischen Phase. Je genauer die Ausgangssituation beschrieben ist, desto leichter ist die Planung für beide Seiten. Hierbei eignet sich die SWOT-Anlyse, mit Hilfe derer man die Stärken, Schwächen, Chancen und Risiken der Konzeption einschätzen kann. Die SWOT ist ein einfaches und zielführendes Instrument zur ersten Einschätzung, nicht nur bei Kooperationskonzepten, sondern auch bei allen folgenden Einzelschritten. Der Recherche und Analyse der relevanten Informationen folgt die strategische Phase. Hier werden die Ziele der Kommunikation definiert. Welche Zielgruppen sollen durch welche Botschaften wie angesprochen werden? Neben der Zielgruppendefinition ist die Budget-Planung ein wichtiger Baustein. Dort sollen alle relevanten Kostengruppen und Budgets hinterlegt und ständig kontrolliert werden.

Wichtigster Bestandteil der strategischen Phase ist die Entwicklung der Kommunikationsbotschaften. Hier fließen alle kreativen und neuen Ideen ein. Nach der analytischen und der strategischen Phase folgt die operative Phase. Teil der operativen Phase sind Fragestellungen zu Kommunikationsmitteln, Zeitpläne und Medien, wie Website, TV oder Print. Sind alle drei Phasen erfolgreich umgesetzt, schließt die Erfolgskontrolle als vierte Phase ab. Das Team von Jochen Schweizer steht Ihnen bei allen Phasen zur Seite, um den passenden Maßnahmenplan für Ihre Positionierung zu entwickeln. Wir haben schon eine Vielzahl erfolgreicher Kooperationskonzepte umsetzen dürfen. Aus vielen Partnerschaften bilden sich immer wiederkehrende Kooperationen, die für beide Seiten gewinnbringend sind. Wenn Sie dazu Fragen haben, kontaktieren Sie uns gerne telefonisch oder über das Kontaktformular. Gemeinsam erarbeiten wir das Konzept für eine erfolgreiche Kooperation.

Kontaktieren Sie uns jetzt!

Jetzt anfragen